TruLaser 5030 mit TruFlow 6000

Juli 2007: STK erweitert mit einem 6000 Watt Hochleistungslaser seine Fertigungsmöglichkeiten.

  • ZiffernblattGutes immer noch besser zu machen, ist unser Anspruch.
  • Wir verbinden alle 2D-Aufgaben grundsätzlich mit einer dritten Dimension - der Zeit.
  • Unser Ziel ist, ihre Aufträge in kürzester Zeit bei optimaler Qualität zu fertigen.

Unser Erfolg gibt uns recht.

 

Die TruLaser 5030 ist ihrer Vorgängermaschine vor allem durch die noch schnellere und hochwertigere Bearbeitung überlegen. So wächst der Vorsprung in der Blechbearbeitung. Dafür sorgen verbesserte Prozesse, eine höhere Dynamik und kürzere Nebenzeiten.

Mit der TruLaser 5030 werden wir allen Anforderungen des Marktes an Bearbeitungsgeschwindigkeit und Teilequalität gerecht.

Dank der innovativen Ein-Schneidkopf-Strategie können wir mit der neuen Laserschneidanlage TruLaser 5030 alle Blechdicken bearbeiten, ohne den Schneidkopf zu wechseln. So werden Rüstzeiten und Fehlerquellen in der Fertigung reduziert. 

In Verbindung mit den bereits vorhandenen Fertigungseinrichtungen und Bearbeitungsmöglichkeiten verbessert die Trulaser 5030 die Qualität und Leistungsfähigkeit abermals.


6000 Watt Laserleistung mit APC (Abstandsprozessregelung), Laserleistungssteuerung und automatischer Anpassung der Fokuslage, garantieren eine optimale Intensitätsverteilung über den Strahlquerschnitt.

 

 TL5030

 

Technische Daten:

  • Arbeitsbereich x = 3000mm; y = 1500mm  z= 115mm
  • Stahl bis 25 mm
  • Rostfreier Stahl bis 25 mm
  • Aluminium bis 15 mm
  • Stückgewicht bis 900 kg


Zusätzliche Features ermöglichen bisher unrealisierbare Möglichkeiten

  • ConturlineConturline  ist eine Technik für beste Lochqualität. Die Funktion "Kleine Löcher schneiden" mit ContourLine ermöglicht das Schneiden von Löchern, deren Durchmesser deutlich kleiner als die Materialdicke ist.

 

 

 

 

  • HighspeedHochgeschwindigkeitsschneiden

Der schnellste Weg zum fertigen Teil - Geschwindigkeiten bis zu 40 m/min.

Hochgeschwindigkeitsschneiden mit Stickstoff kann im Dünnblechbereich bis zu einer Blechdicke von 4 mm eingesetzt werden.Dabei wird die Bildung von Metalldampf-Plasma gezielt zur Steigerung der Schneidgeschwindigkeit genutzt. Beim Hochgeschwindigkeitsschneiden werden, in Abhängigkeit zum Material, Geschwindigkeiten bis zu 40 m/min erreicht. Das spart Zeit und Geld.

 

 

  • NitrolineNitroLine

NitroLine bedeutet: Schmelzschneiden mit Stickstoff und einem Schneidgasdruck von max. 20 bar, der die Schmelze schnell nach unten austreibt. Der Einsatz von TRUMPF NitroLine empfiehlt sich vor allem bei der Bearbeitung von rostfreiem Stahl und Aluminiumlegierungen.

Die Vorteile von NitroLine:

  • Oxidfreie Schnittkanten
  • Vermeidung von Gratbildung
     
     
    NitroLine für hohe Geschwindigkeiten
    Bei NitroLine wird durch eine Veränderung der Fokuslage die Plasmabildung im Schnittspalt ganz gezielt eingesetzt, um höhere Geschwindigkeiten zu erreichen. Das Plasma bewirkt einen besseren Eintrag der Laserleistung ins Material und ermöglicht so die höheren Schneidgeschwindigkeiten. NitroLine wird beim Hochdruckschneiden mit Stickstoff im dicken Aluminium und rostfreien Stahl eingesetzt, um wesentlich schneller und damit kostengünstiger für Sie produzieren zu können.



[Druckvorschau]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031          




zurückSeitenanfang